It’s Tea Time – die besten Tee-Rezepte für den Herbst

Wenn es draußen kalt wird, gibt es doch nichts Schöneres, als mit einer warmen Tasse Tee auf der Couch zu sitzen. Hier gibt’s die leckersten Tee-Rezepte zum Selbermachen!
By: DENNIS / 15.10.2019 / Geschichten

Ingwer kurkuma

Ingwer-Kurkuma-Tee

Dieser würzige Tee schmeckt nicht nur herrlich intensiv und bekommt durch das Kurkuma seine tolle gelbe Farbe, sondern stärkt zudem auch dein Immunsystem und schützen dich so vor den ersten herumfliegenden Grippeviren. Noch mehr Tipps, wie du dein Immunsystem stärkst, bekommst du hier.

Was du brauchst:

•	Wasser
•	Kurkumapulver
•	Frischer Ingwer, in Scheiben geschnitten
•	Eine Zitronenscheibe
•	Einen Teelöffel Honig
•	Milch (optional)

Wasser kochen, Kurkuma und Ingwer dazugeben und ziehen lassen. Füge den Honig und die Zitrone erst hinzu, wenn der Tee etwas abgekühlt ist! Tipp : Den Ingwer reiben, anstatt ihn zu schneiden. Der Unterschied: Eine Geschmacksexplosion durch noch intensiveren Ingwergeschmack.

Frischer Minztee mit Zitronengras

In den meisten asiatischen Küchen ist Zitronengras ein beliebtes Gewürz. Der Geschmack ist eine Kombination aus Zitrone, Limette und Kokosnuss und passt perfekt zur (für uns bekannteren) Minze.

Was du brauchst:

•	Wasser
•	Frische Minze
•	Frisches Zitronengras

Wasser kochen und die frischen Minzblätter und das Zitronengras hinzufügen. Du kannst den Stiel auch schneiden oder zerdrücken, bevor du ihn ins Wasser gibst. 10 Minuten ziehen lassen und genießen! 

lavendel

Lavendel-Tee

Lavendel ist neben seinem wunderbaren Duft auch für seine entspannende und beruhigende Wirkung bekannt. Dieser Tee eignet sich also auch hervorragend vor dem Schlafengehen oder morgens für den Start in einen stressfreien Tag.

Was du brauchst:

•	Wasser
•	Getrockneter Lavendel oder frische Lavendelblumen
•	Eine Zitronenscheibe
•	Honig (nach Geschmack)

Wasser kochen und ein Tee-Ei mit den (getrockneten) Blütenblättern füllen. Ungefähr 5-10 Minuten ziehen lassen. Anschließend nach Geschmack mit Zitrone und Honig abschmecken.

chai

Chai Latte

Dieser würzige indische Tee mit Milch, ist auch in der westlichen Welt äußerst beliebt. Mittlerweile kannst unzählige Chai-Tees kaufen, mit Milch aufgießen und fertig. Oder du kreierst einfach deine eigene Kräutermischung.

Was du brauchst:

•	2 TL schwarzer Tee
•	1 gemahlene Kardamomschote
•	1 Prise Zimt
•	1 gemahlene Gewürznelke
•	1 Prise getrockneter Ingwer
•	1 gemahlenes Pfefferkorn
•	1 Tasse Milch
•	1 Filterbeutel
•	Honig

Die Kräuter zermahlen und in den Teefilter geben. In der Zwischenzeit die Milch erhitzen und anschließend die Kräuter ca. 5 Minuten darin einwirken lassen. Je nach Geschmack auch etwas länger, für einen intensiveren Genuss. Zum Schluß mit Honig abschmecken.

Würziger Masala Chai

Klingt aufregend und ist es auch! Denn das ist - aufgrund der verschiedenen Kräuter und Gewürze - Chai für Fortgeschrittene. Chai ist in asiatischen und osteuropäischen Sprachen im Übrigen die Bezeichnung für Tee bzw. spezielle Teezubereitungen.

Was du brauchst:

•	2 ganze Kardamompads
•	2 ganze Nelken
•	1/2 Tasse gesüßte Kondensmilch
•	2 Tassen Wasser
•	2 Teebeutel (schwarzer Tee)
•	1 ganzes schwarzes Pfefferkorn
•	2 Zimtstangen 

Einen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Kräuter und Gewürze hinzufügen. Bei niedriger Hitze (nicht kochend) für ungefähr 15 Minuten ziehen lassen. Dann die Kondensmilch dazugeben und erneut zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, die Teebeutel hinzufügen und erneut etwa 5 Minuten lang ziehen lassen.