Foodpairing – diese Lebensmittel passen wirklich zusammen?

Ihr habt euch sicher auch schon mal gewundert, warum so viele Geschmackskombinationen, von denen man es kaum erwarten würde, am Ende doch gut miteinander harmonieren. Foodpairing macht es möglich.
By: DENNIS / 12.09.2019 / Geschichten

Was bedeutet Foodpairing genau?

Foodpairing ist grundlegend eine Methode, die außergewöhnliche Geschmackskombinationen sucht und miteinander verbindet. Ihr könnt euch das wie bei einem Musiker vorstellen, der im Kopf einzelne Noten zu Melodien verbindet und das (fast) fertige Stück bereits im Kopf hat, bevor es überhaupt gespielt wird. Ähnlich verhält es sich bei erfahrenen Köchen, die sich eine kulinarische Komposition bereits in ihrer Vorstellung „erdenken“. Foodpairing ist ein fester Bestandteil in der Arbeit von Spitzenköchen.

irene-kredenets-lQU0lh4O5R0-unsplash

Mittlerweile existieren sogar Datenbanken und chemische Analysen verschiedener Lebensmittel, um den Prozess des Kreierens noch schneller und besser umsetzen zu können. Grundlegend kann man sagen: Besitzen Lebensmittel die selben Hauptaromen, dann passen sie gut zusammen – unabhängig davon, wie unterschiedlich sie eigentlich sind. Hast du die folgenden Kombinationen schon mal probiert?

Erdnussbutter und Gurke

Der säuerliche Essiggeschmack von Gurke passt besonders gut zu dem satten, nussigen Geschmack von Erdnussbutter. Man kann es mit Gerichten aus der indonesischen Küche vergleichen, wo oft auch Erdnusssauce mit herzhaften Zutaten oder eingelegtem Gemüse serviert wird.

peanut-butter-684021 640

Avocado und Kaffee

Letztes Jahr wurde es plötzlich zu einem Trend: Cappuccino aus einer Avocado-Schale zu trinken. Und das passt! Avocado ist weich und cremig, während Kaffee würzig und voller Geschmack ist. Du magst es noch ausgefallener? Dann probier einen Smoothie aus Avocado, Mandelmilch, Vanille und Kaffee…

Vanilleeis mit Sojasauce

Die Cremigkeit der Vanille mildert das Salzige, was wiederum ein gutes Gegenstück zur Süße des Eises ist. Willst du es noch verrückter machen? Füge dem ganzen noch ein Stück getrockneten Seetang hinzu!

Sojasauce

Speck und Banane

Diese Kombination ist die ultimative Fusion von süß und herzhaft. Die Süße der Banane harmoniert herrlich mit deftigem, geräuchtertem Aroma. Versuch es mal mit einer geschälten Banane im Speckmantel vom Grill oder aus dem Ofen!

Aber im Endeffekt gilt immer noch: Alles ist Geschmacksache. Nur weil Lebensmittel chemisch gesehen gut harmonieren und ähnliche Hauptaromen besitzen, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass jedem diese Kombination auch schmeckt.