Scharfe Rezepte

1. Scharfe Hendl-Erdnuss Rouladen mit gebratenen Eiernudeln

Scharfe Hendl-Erdnuss Rouladen mit gebratenen Eiernudeln

Ernuss-Fans augepasst! Wir befüllen saftige Hühnerbrust mit einer würzig-scharfen Erdnusspaste und garen sie knusprig im Backofen. Dazu gibt's gebratene Nudeln mit knackigem Gemüse und Knoblauch. Diese Reise nach Asien schmeckt! Hier bekommst du das vollständige Rezept.

2. Herzhaftes Chili con Carne mit Karotten

Herzhaftes Chili con Carne mit Karotten

Arriba, arriba! Heute reisen wir direkt nach Mexiko: Ein herzhaft-würziges Chili con Carne ist schnell gemacht und wärmt herrlichen den Bauch. Wir kochen es mit Bohnen, Tomaten und Karotten, angerichtet wird das Chili mit einem Joghurt-Dip mit Limette und frischem Koriander. Worauf wartet ihr noch? Andele - auf nach Mexiko! Hier bekommst du das vollständige Rezept.

3. Scharfes Puten-Curry mit Brokkoli und Karotten

Scharfes Puten-Curry mit Brokkoli und Karotten

Curry schmeckt allen und ist zudem einfach gemacht. Heute in der Box: ein scharfes Kokos-Curry mit zarter Putenbrust, knackigem Brokkoli und Karotten. Gewürzt wird alles mit einer aromatischen Currypaste, die dem Gericht eine herrliche, gold-gelbe Farbe gibt. In Indien ist es übrigens üblich, dass jede Familie ein eigenes Hausrezept für Curry hat, so ist die Vielfalt riesig. Hier bekommst du das vollständige Rezept.

4. Scharfes 'Dan-Dan'-Faschiertes mit Reisbandnudeln und Spinat

Scharfes 'Dan-Dan'-Faschiertes mit Reisbandnudeln und Spinat

Heute geht es auf eine kulinarische Reise bis nach China! Dan-Dan Nudeln sind eine beliebte Speise der Sichuan Region und im Gegensatz zu anderen chinesischen Gerichten besonders einfach nachzukochen. Das Gericht kombiniert sauer, nussig und pikant in einem und ist unwiderstehlich! Der Name "Dan-Dan" kommt von den Tragestangen, auf denen die Straßenverkäufer ihre Nudeltöpfe befestigt haben. Hier bekommst du das vollständige Rezept.

5. Scharfes Thaicurry mit Pute, Koriander und Champignons

Scharfes Thaicurry mit Pute, Koriander und Champignons

Wir lieben die Thai-Küche! Heute gibt es ein besonders cremiges Curry, dass uns so richtig einheizt! Statt der typischen Kokosmilch verwenden wir Crème fraîche, die schafft eine herrliche Balance zur scharfen roten Curry Paste. Aber keine Sorge - wer es nicht so scharf mag, verwendet einfach weniger von der Paste. Zartes Putenfleisch, knackiges Gemüse und frischer Koriander runden das Gericht ab. Koriander ist vor allem in der asiatischen Küche ein beliebtes und gesundes Kraut! Hier bekommst du das vollständige Rezept.